Vita

Darius Schindler, geboren 1973 in Karlsruhe und schlesischer Abstammung, studierte nach seinem Wehrdienst Rechtswissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und der Jagiellonen-Universität Krakau sowie Europarecht an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften (DHV) in Speyer. Als Absolvent des International Business and Trade-Program der Columbus School of Law, Washington D.C. ist er auch mit dem US-amerikanischen Recht vertraut.

Er promovierte an der Universität Heidelberg und war Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Europäischen Graduiertenkolleg “Systemtransformation und Rechtsangleichung im zusammenwachsenden Europa”. In seiner Dissertation untersuchte er die Verschmelzung börsennotierter Aktiengesellschaften im deutschen und polnischen Recht. Promotionsbegleitend arbeitete er vier Jahre für die KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft AG in Frankfurt am Main.

Von 2003 bis 2019 war er als selbständiger Rechtsanwalt in Karlsruhe tätig. Als Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht (2007) und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht (2011) spezialisierte er sich auf Themen des internationalen Handels. Seit 2019 ist er Of Counsel der Prof. Dr. SCHINDLER Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und Leiter des Center for International Trade and Export Control (C|iT|EX).

Im Jahre 2010 wurde er auf eine Stiftungsprofessur der Landesstiftung Baden-Württemberg berufen. Seit 2012 ist er Professor für Wirtschaftsrecht an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW). Als deren Justiziar verantwortet er die hochschulinterne Exportkontrolle in Forschung und Wissenschaft.

Darius Schindler beschäftigt sich als aktiver Reservist der Deutschen Bundeswehr (Beorderung: Landeskommando Baden-Württemberg) auch mit militärischen Fragestellungen.